Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Bild

BLACK BOTTOM SKIFFLE GROUP - Bayrischer Skiffle Frühschoppen

1970 enstand aus einer Bierlaune heraus in einem Münchner Biergarten eine Gruppe, die sich vornahm, Skiffle Musik "aus Spaß an der Freud" zu machen. Die BLACK BOTTOM SKIFFLE GROUP (ganz original war´s die ORIGINAL BLACK BOTTOM SKIFFLE GROUP) ist vermutlich die einzige und letzte verbliebene Skiffle Band im Süddeutschen Raum und ist im Laufe ihres Jahrzehnte langen Bestehens ihren musikalischen Wurzeln (also Skiffle Musik) treu geblieben, hat aber ihr Repertoire um Musikrichtungen wie Bluegrass, Jazz, Country, Rockabilly aus den 6ogern, sogar um mexikanische Stücke und auch sonstige Musik erweitert. Und sie hat im Gegensatz zum mittlerweile vielseits praktizierten "Cover Band Image" der meisten Formationen ihren eigenen, charakteristischen Musikstil kreiert und beibehalten und spielt sogar Johnny Cash Titel - I UND DER NIEDERMEIER original: RING OF FIRE - in "Black Bottom" eigener Manier. Das heißt auch mit bayerischen Mundart Texten, ebenso wie die vielen anderen von Hansjörg Rossa geschriebenen eigenen Stücke, ohne weder Musik noch Interpreten zu imitieren.
 
Anfangs klapperte man alle Münchener Kleinkunstbühnen ab und die fünf Musiker wurden Vorreiter dieser Musik in und um München. Man machte sich einen Namen, so dass Ralf Siegel nichts anderes übrig blieb, als 1972 mit der Band die erste LP zu produzieren. Die ORIGINAL BLACK BOTTOM SKIFFLE GROUP, etablierte sich mit ausgefallenen Instrumenten: Einsaiten Bass, Kazoo, Waschbrett usw. und unorthodoxer Musik und wurde nach dem Sprung nach Schwabing, das damalige Mekka für alle unkonventionellen Musiker und Musikrichtungen, über die Grenzen Münchens und Bayerns hinaus bekannt. Nach Tingeln durch alle namhaften Jazzkneipen wie z.B.: Allotria, Alte Burg etc. folgten nun Einladungen zu Auftritten mit den Hot Dogs, Chris Barber oder auch mit dem Pasadena Roof Orchestra ins Deutsche Museum, zu Starkbierfesten in den Löwenbräukeller und andere große Konzerthallen. Nach Tourneen durch Norddeutschland oder auch Österreich erschien 1977 die zweite LP der ORIGINAL BLACK BOTTOM SKIFFLE GROUP.


Termine

Presse