Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
30 Jahre Fraunhofer

Helmut Eckls literarisch-satirisch-musikalischer Frühschoppen

Sonntag, 07.11.2021 - 07.11.2021

Einlass: 10:30
Beginn: 11:00

Dr. G. Holzheimer, Münchner Turmschreiber, Verfasser von rund dreißig Büchern, Herausgeber der Zeitschrift „Literatur in Bayern“, liest aus seiner Anthologie „Man hat halt so eine Sehnsucht in sich“ erotische Texte aus zehn Jahrhunderten. Zu Wort kommen in dieser kleinen Kulturgeschichte der sinnlichen Anziehung Künstlerinnen und Bauernknechte, Könige und Dichterinnen, Revoluzzer und Mätressen. Ein Vergnügen ersten Ranges, versprochen.!


Der Stocki ist der älteste Freund vom Eckl Helmut; die beiden kennen sich seit dem ersten Sprießen ihrer Schamhaare und das ist mindestens 50 Jahre her. Der Wahnsinn! Ebenfalls der Wahnsinn ist, dass der Stocki an die 120 Lieder, vom Schlager bis zum Schnaderhüpferl, auswendig herunterspielen und singen kann. Das Publikum darf sich entspannt zurücklehnen und genießen.


Presse