Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
30 Jahre Fraunhofer
Bild

Ricardo Volkert & Stefan Straubinger: In den Gassen und Tavernen des Südens

Dienstag, 26.05.2020

Einlass: 20:15
Beginn: 20:30
Eintritt: 16/12 €

In den Gassen und Tavernen des Südens
Flamenco, Rumba und Balladen

Ricardo Volkert - Gitarre, Gesang, Geschichten
Stefan Straubinger - Bandoneon

In den Gassen und Tavernen des Südens: Mit rassiger Gitarre, virtuosem Bandoneon und Gesang begeben sich die beiden Musiker auf eine Tour, die durch den Süden Spaniens, durch Andalusien führt. Im Gepäck: Flamenco & Rumbas , andalusische Volkslieder (Cafe de Chinitas, Sevillanas) und wunderschöne Vertonungen spanischsprachiger Dichter (Federico García Lorca, Pablo Neruda, Rafael Alberti, u.a.). Orte und Zeiten werden durchquert, von den Tavernen und Gassen der Dörfer und Städte, von Granada, Cádiz und Sevilla geht es an die Strände und Gebirge Andalusiens, beladen mit Romanzen, Rumba und Balladen.
Weit jenseits ausgetretener Touristenpfade von Sonnenanbetern und Pauschalangeboten treffen sie dabei auf eine magisch-poetische Bilderwelt, auf spannende, interessante Geschichten über Land & Leute, Geschichten über Poeten und Banditen, Heilige und Sünder – Geschichten aus dem Süden. Daraus formen die Künstler ein Klanggemälde aus bittersüßer Sinnlichkeit, purer Lebensfreude und Leidenschaft.
Kenntnisreich, humorvoll und kurzweilig moderiert Ricardo Volkert dabei den Abend in den Gassen und Tavernen des Südens...

Ricardo Volkert - Gitarre, Gesang, Geschichten ist Gründer und Kopf der bekannten Münchner Flamenco-Formationen Shurano, Amor! Amor! Amor! und Locos por la Rumba. Der mehrfache Preisträger internationaler Songwettbewerbe bestreitet seit 1990 Auftritte im In-und Ausland (Brasilien, Spanien, Österreich, Italien) und wirkt als Sprecher und Musiker bei Fernseh - und Hörbuchproduktionen mit. Große Aufmerksamkeit erhalten seine Vertonungen spanischer und lateinamerikanischer Poesie. 
Bei ihm verschmilzt Poesie mit Musik. Er macht erlebbar was Musik kann.
Ricardo Volkert ist Gitarrist, ...Flamencogitarrist, nein: Liedermacher, Sänger, Dichter, Interpret, Komponist, Vater. Und davon erzählt er: Geschichten aus dem Süden. 

www.ricardo-volkert.de

Stefan Straubinger- Bandoneon
Die größte Popularität des Bandoneons steht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Tango Argentino. Ein wahrer Klang des Südens, eine südliche Weltmusik entströmt diesem Instrument dessen Meister Stefan Straubinger ist. Ursprünglich in der Bayrischen Volxmusik beheimatet (Gründer der Bands „Fei Scho“ und „Spuima Novas“ u.a.), erlaubt ihm seine große musikalische Bandbreite auch ein Zuhause sein in der spanischen Folklore. Mit Ricardo Volkert zusammen hat er die Musik für das Hörbuch „Als Lenin Tango tanzte“ eingespielt (Hörbuch der Woche im BR). 

Www.straubinger.cc