Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Bild

Robin Nolan - Ein Gypsy Jazz Original

Freitag, 25.10.2019

Einlass: 20:15
Beginn: 20:30
Eintritt: 22/18 €

Der charismatische Brite Robin Nolan gilt weltweit als Pionier und einer der interessantesten Erneuerer des Gypsy Swing, der Musik des legendären Django Reinhardt. Neben dem klassischen Gypsy Jazz, der hierzulande nach der Ära Schnuckenack Reinhardts und Hänsche Weiss in diesen Tagen eine ungeahnte Renaissance erfährt, lässt Robin viele Einflüsse aus seiner musikalischen Sozialisation zur Geltung kommen. Zu seinen weiteren musikalischen Vorbildern zählt Robin unter anderem seinen Mentor George Harrison und dessen Einflüsse aus der indischen Sithar-Musik, die sich in seinen Improvisationen wiederfinden. Auf "Sin City“, seinem letzten Alben, arrangiert Robin AC/DC Klassiker im Gypsy Gewand, als Reminiszenz an die Young-Brüder Angus und Malcolm. All diese Einflüsse vereint Robin zu einer der spannendsten Melange aus dem Jahrhundert der Jazz- und Rock-Gitarre, die er in einer hoch unterhaltsamen Art präsentiert, u.a. bereits bei seinen begeisternden Auftritten beim Django Memorial in Augsburg (2015 und 2018) sowie bei den Gypsy Jazz Tagen in München (2018).

Besetzung:
Robin Nolan - Gitarre, Daniel Fischer - Gitarre, Arnoud van de Berg - Kontrabass


Presse