Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
30 Jahre Fraunhofer
Bild

Helmut Eckl und Gäste

Sonntag, 03.04.2016

Vom MUH in die Ottobrunnerstraß

Einlass: 10:00
Beginn: 11:00
Eintritt: 13 €

Helmut Eckl präsentiert sein neues Buch „Vom MUH in die Ottobrunner Straß“ – eine subjektive Geschichte der Kleinkunstszene im München der 1970er und 1980er Jahre.

Helmut Eckl, selbst Urgestein der damaligen Szene, ermöglicht in dem humorig geschriebenen Buch einen lebendigen Rückblick in eine „super Zeit“ und schildert aus seiner Sicht die Kleinkunstbühnen ROBINSON, das SOG PARNASS, das MUH, das KEKK und die DREHLEIER.

Das Rahmenprogramm anlässlich der Buchvorstellung bestreiten: Bruno Jonas, der Altmeister des Kabaretts,  Zither Manä, der Erfinder des Zither Rock,  Birgitt Binder von den Isarschixn, Jörn Pfennig, der Superstar aus dem SONG PARNASS, Valerie McCleary, die Stimme von der grünen Insel ROBINSON, Edi Schorer (Gitarre), Ecco Meineke, der Tausendsassa vom KEKK, Susanna Ulmann mit dem Zick Zack Traum Theater u.a.


Presse