Singen in der Kulisse


Volksmusik


"Du hast scho lange kein Lied mehr gesungen? Nicht gewusst was oder auch vergessen wie es geht? Du wolltest schon immer mal eine 2. oder 3. Stimme ausprobieren? Oder gehörst du zu denen, de se ned trauen zu singen oder de denken Volkslieder san langweilig?"


dann lies bitte weiter:


Bairische und alpenländische Volkslieder in München wieder zum selber mitsingen! Bis in die 90er Jahre trafen sich  in München, am Oberanger, über 40 Jahre lang, junge und alte interessierte Stimmen, zum ausprobieren von Liedern und Jodlern, unter dem Namen "Münchner Treffen" mit Singleiter Erich Mayer. Programm war vorwiegend Alpenländisches aus Österreich und Oberbayern, orientiert an den Sing-Blättern von Fanderl Wastl.


Jetzt ists wieder soweit, ebenfalls in einer Gaststätte in der Münchner Innenstadt, dem FRAUNHOFER, Rückgebäude Kulisse, treffen sich ab dem 18.11.2012 wieder Interessierte, die ihre Stimme erklingen oder ausprobieren wollen, ohne Chor-Charakter, 1-,2-oder mehrstimmig, keine Vorkenntnisse notwendig! Einfach nur durch Vorgabe von bairischen Liedern und Jodlern, ohne Noten, ausgewählt und angesungen von Simone Lautenschlager.


S. Lautenschlager aus der Oberpfalz lebt als Musikerin in München, und möchte ihre Erfahrungen mit Singen bei Seminaren und Begegnungen öffentlich praktizieren, und dazu sind alle eingeladen, die sich ein Herz fassen und in geselliger Runde der Stimme Gemeinschaft geben wollen. Begleitinstrumente willkommen, Unkostenbeitrag ist vorerst auf Hutsammeln ausgelegt. Der Abend beginnt um 19.00 Uhr für ca. 2 Std. Unterstützt wird die die Singstunde vom Bayr. Landesverein für Heimatpflege e.V. und.....diese Wiederaufnahme von Liedersingen hat noch keinen Namen oder Bezeichnung..... für Vorschläge bedanken sich im Voraus: die Veranstalter Simone Lautenschlager und Josef Zapf


Beginn: 19:00 Uhr


Die „Volksmusiktage im Fraunhofer" gelten seit den Neunzigerjahren als Vorzeigepodium für Volksmusik und davon abgeleiteter Musik. Der Wirt Beppi Bachmair und der Musiker Richard Kurländer haben diese Reihe entwickelt, die alljährlich im Januar in den Lokalitäten des Wirtshauses Fraunhofer stattfindet (Wirtshaus, Kulisse, Theater). Von München ausgehend haben sie die gesamte Szene kennengelernt, die „Volksmusiktage" gelten als Talentschmiede und als Hort der Innovation. Ohne öffentliche Unterstützung und gegen Einwände aus der Volksmusikpflege haben die beiden Partner die Reihe geführt und geben heute ihr Wissen an Jüngere weiter.


Einlass: 17.30 UhrBeginn: 19.00 UhrEintritt: 0 €

Alle Termine


  • So 17.12.2017
  • So 21.01.2018

Pressematerial



 
Newsletter abonnieren