Monaco Swing Ensemble - Konzert


Musik


"Die Virtuosität ist vor allem en groupe spürbar: Dies ist eine BAND!" (Wolkenkuckucksheim TV)

 

Gypsy Jazz hat im Fraunhofer mittlerweile große Tradition! Vom gitarristischen Übervater Django Reinhardt in den 1930er Jahren in Paris aus der Taufe gehoben, beweist das Monaco Swing Ensemble (MSE) die außergewöhnliche Überlebsamkeit dieser Musik. Leichtfüßig perfekt, aber nie perfektionistisch, mit Selbstvertrauen und spürbar Spielfreude. David Klüttig an der Solo-Gitarre schafft den Spagat zwischen traditioneller Django-Ästhetik und moderner Jazz-Improvisation, als Teil der rhythmischen Phalanx mit dem zweiten Gitarristen Daniel Fischer und Julia Hornung am Standbass drückt man genau auf den Punkt, schwebt, hält. Jakob Lakner und Jan Kiesewetter, der kleine Bläsersatz mit Coltrane, Woods und Hawkins im Ärmel, sowie Geiger Max Eisinger zaubern lichte Flächen in die stilistische Vielfalt des Programms. Neben Stücken vom Debut-Album "Marais" (2016) stellen die Münchner Musiker heute Teile ihres neuen Programms vor, mit dem Sie nächstes Jahr auf ihre zweite Deutschland Tour gehen.

Einlass: 20.15 UhrBeginn: 20.30 UhrEintritt: 16 €

Alle Termine






    Keine Veranstaltung gefunden!

Pressematerial



 
Newsletter abonnieren